Ethik, gesunde Ernährung & Wildfleisch aus dem Triestingtal

In der von  uns bewirtschafteten Jagd, die sich über ein Gebiet von 5 ha im Triestingtal/Berndorf erstreckt, erfreut sich vor allem Rotwild (Hirsch, Hirschkalb, Hirschkuh, Reh, Rehbock) und Borstenwild (Wildschwein) einer sehr hohen Population.

Das Thema „Gesunde und natürliche Ernährung“ kommt heute täglich in den Medien vor. Und gerade in diesem Zusammenhang hat Wildfleisch als hochwertiges Naturprodukt einen sehr hohen Stellenwert, stammt es doch von Tieren aus freier Wildbahn. 

Das Fleisch ist eher cholesterinarm und hat einen sehr geringen Fettanteil, es ist zarter als das Fleisch der landwirtschaftlichen Nutztiere. Weiters ist Wildfleisch sehr reich an Eiweiß, sein Proteingehalt übertrifft den des Fleisches der Schlachttiere. Diese Art von Eiweiß hat darüber hinaus einen hohen Verwertungsgrad für den Aufbau unseres körpereigenen Eiweißes, es ist also von überdurchschnittlicher biologischer Wertigkeit.

Wildfleisch gehört auch aufgrund seines spezifischen Aufbaues und seiner Zusammensetzung zu den wertvollsten Lebensmitteln. Seine Zartheit und sein Geschmack machen es zur Delikatesse.

Aus weidgerechter Jagd gewonnenes Wildbret  - aus freier Wildbahn -  gehört darüber hinaus zu dem am tierschutzgerechtesten gewonnenen Fleisch, ist also ein Nahrungsmittel von höchster ethischer Qualität! 

 

Wir hoffen Sie auf den Geschmack von unseren Wildspezialitäten gebracht zu haben 

Weidmanns Dank!

Familie Schimanszky & Team